Vegan reicht nicht

je natürlicher desto besser

Nach fast zehn Jahren Veganismus kann ich aus Erfahrung sagen dass selbst die rein pflanzliche Ernährung nicht immer gleichbedeutend ist mit einer gesunden Lebensweise. Der Markt quillt über vor Fleischersatzprodukten, stark industriell verarbeiteten Lebensmitteln und veganem Junk Food. Oftmals sind diese qualitativ nicht besonders hochwertig, weder biologisch erzeugt noch fair gehandelt und schmücken sich lediglich mit einem grünem Label welches für so manchen Verbraucher irreführend ist. 

Gesund geht anders

frisch - regional - saisonal

Frische Zutaten aus biologisch dynamischem Anbau, regional und saisonal - das ist die Grundlage für gesunde, schmackhafte Gerichte.

 

Hierbei ist weniger wie so oft mehr:

- weniger industriell verarbeitete Lebensmittel, weniger Konservierungsstoffe, weniger Zusätze

- mehr Geschmack, mehr Nährstoffe, mehr Vitalität

 

Meine Rezepte sind bodenständig und orientieren sich an den Jahreszeiten,sie kommen mit Zutaten aus welche ohne Probleme regional erhältlich sind und hinterlassen einen möglichst kleinen CO2 Abdruck. Die Unterstützung der regionalen veganen Landwirtschaft mit biologisch dynamischem Hintergrund liegt mir besonders am Herzen. Meine Philosophie ist "back to the roots" - zu einer einfachen, bodenständigen und ehrlichen Küche. Solange beinahe jeder ein indisches Curry zubereiten kann und kaum jemand etwas mit heimischen Schwarzwurzeln anzufangen weiß ist meine persönliche Mission noch nicht beendet ;)